Stadtführungen und Stadtteilführungen in Berlin : Architektur und Kiezgeschichte in Berlin Prenzlauer Berg
Architektur in Berlin - Prenzlauer Berg

Treffpunkt:
U-Bahnhof
Eberswalder Straße
Vor der Berliner Bank
Fahrverbindung:
U-Bahnhof
Eberswalder Straße,
Metro-Tram 1,10, 12
Bus 245
Teilnahmegebühr:
€ 10,-/ ermäßigt € 8,- * (*Studenten, Schüler, etc.)
Dauer:
2 - 2,5 Stunden
Anmeldung erforderlich
Zeitraum:
Saison 2016
Termine: Zeit:
Diese Führung kann im aktuellen Programm nur für Gruppen zu jedem Ihrer Wunschtermine gebucht werden !
Keine öffentlichen Termine!
Anzeige
Stilvoll und sehr gut kann man am Kollwitzplatz essen, und zwar im elsässischen Restaurant
St. Augustinus / Der betende Riese Der große Wasserturm (Dicker Willem) Kesselhaus der KulturBrauerei
Proletarisches Wohnklo und Postmodernes Kultwohnen
Berlin - Prenzlauer Berg: ein Open-Air-Architekturmuseum! Nur wenige Berliner Innenstadtteile sind so reich an qualitätvoller Architektur wie Prenzlauer Berg. Vom Männersiechenheim aus der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Geschäftshaus unserer Tage, birgt dieser Bezirk eindrucksvolle Bauten aus vielen Epochen. Dieser Architekturrundgang führt Sie in viele unbekannte Ecken dieses Bezirks und stellt Ihnen seine städtebauliche Vielfalt vor. Der Rundgang präsentiert die typische Mietskaserne der Gründerzeit und frühe Sozialbauten, ebenso wie hier unvermutete großbürgerliche Wohnhäuser aus der Zeit um 1910. Einen Schwerpunkt bilden die Wohnreformbauten, wie die Genossenschaftsgebäude des "Spar-und Bauvereins" oder die Wohnstadt Carl Legien des Architekten Bruno Taut, eine der bedeutendsten neusachlichen Siedlungen der 1920er Jahre.

Dazwischen liegen interessante Sonderbauten, die das Gesicht des Viertels geprägt haben: Schulen und Kirchen, Brauereien und Krankenhäuser, das Stadtbad Oderberger Straße von Ludwig Hoffmann und die unterirdischen Speicher am Wasserturmpark. Wie zur DDR-Zeit mit der Altbausubstanz umgegangen wurde, läßt sich besonders rund um den Arminplatz deutlich machen.

Architekturführung Viele weitere Stadtführungen | z.B. Reichstagsbesichtigung mit Plenarsaal, Dachterrasse und Kuppel, Berlins historische und Neue Mitte,, Prater, Brüder Skladanowsky, KulturBrauerei, Schultheiss-Brauerei, Wassertürme, unterirdische Wasserspeicher, Synagoge Ryckestraße, Alois Senefelder, Pfefferberg, Groterjahn-Brauerei, Kryptonale, Käthe Kollwitz,